TheGrue.org

RettungsringÜber Uns

Wir sind ein eingetragener Verein mit rund 60 Mitgliedern. Gegründet wurde der Verein im Jahre 1981. Unser Vereinsleben besteht aus wöchentlichen Treffs, Vereinsfeiern, Schaufahren, sowie Mehrtagesfahrten und Regatten.

Weiterlesen

KompassSo finden sie uns:

Unsere Schaufahren finden in der Fuldaue am Modellbootsee statt. Den Schiffsmodellen steht dort ein eigener in der Seenordnung beschriebener Bereich zur uneingeschränkten Nutzung für Elektromodelle zur Verfügung.

segelboot-aniModellbau Nachmittage

Wir, möchten interessierten Personen ab ca. 10 Jahren unser Hobby näherbringen. Darum bieten wir in den Wintermonaten einen Bastelkurs zur Erstellung eines eigenen Modellbootes an.  Wir haben auch Erfahrungen mit Flugzeugen, Hubschraubern und Autos.

Weiterlesen

27. 3D-Druckertreffen am 10.10.2020

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 09. Oktober 2020

Am 10. Oktober 2020 ab 13:00 Uhr findet das 27. offene Treffen für 3D-Druck der 3D-Druckerfreunde in Kassel wieder in den Vereinsräumen des Kasseler Schiffsmodell-Club e.V. in der alten Schule (Bürgerhaus) in Kassel-Waldau statt.

Anschrift: Kasseler Straße 35, 34123 Kassel

Ihr seid alle recht herzlich eingeladen. Bastelmöglichkeiten und Stromanschlüsse sind vorhanden. Drucker können also mitgebracht werden.

Eine vorherige Anmeldung wäre aus Planungsgründen sehr nett.

Bitte beachtet unseren Hygieneplan!

Dieser sieht folgendes Maßnahmen/Verhaltensregeln vor:

  • Die Eingangstür bleibt grundsätzlich geschlossen.
  • Gleichzeitig dürfen sich höchstens je 12 Personen pro Raum (Aufenthaltsraum, Werkraum, Lagerraum) aufhalten.
  • Jedes Vereinsmitglied/Gast trägt sich in die ausgelegte Anwesenheitsliste ein, (diese muss 4 Wochen aufbewahrt werden) und nimmt sich für seine Aufenthaltsdauer einen Anwesenheits-Chip aus der Box, den er beim Verlassen der Vereinsräumlichkeiten wieder abgibt.
  • Händedesinfektion ist im Eingangsbereich zu nutzen.
  • Personen die sich krank fühlen oder gar Fieber haben dürfen die Räumlichkeiten nicht betreten.
  • Außerhalb der Vereinsräume sind im Bürgerhaus auf den gemeinsam genutzten Flächen (Flure, Toiletten) grundsätzlich Mund-Nase-Bedeckungen (Masken) zu tragen.
  • Ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen muss eingehalten werden.
  • Persönliche Nahkontakte wie Händeschütteln oder Umarmungen sind zu vermeiden.
  • Einhaltung der Hygieneregeln (Händewaschen, Husten- und Niesetikette) beachten.
  • Die genutzten Räume müssen regelmäßig gelüftet werden.
  • Handkontaktflächen (Tische, Türklinken; Fenstergriffe, etc.) werden desinfiziert.
  • In den Toiletten ist jeweils nur eine Person zulässig.
  • Das Verzehren von Speisen in den Räumlichkeiten ist b.a.w. untersagt.
  • Die Nutzung der Spielgeräte Dart, Kicker usw. ist b.a.w. untersagt.

 

Gruß

Walter

Zugriffe: 50