Jet Sprint Boot

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 06. März 2016

Teilesatz der Firma Kehrer Modellbau

Vorbildähnlicher Nachbau der in Australien und Neuseeland verwendeten Jet-Boote. Sie werden über einen Jet-Antrieb vorangetrieben. Mit einem 700er Standardmotor und 14,4V Antriebsspannung erhält man ca. 2,5kg Standschub bei einem Modellgewicht von max. 2,5kg. Dies reicht aus, um die Modelle so richtig fliegen zu lassen. Besonders das Fahren im Wildwasser, welches durch den innenliegenden Antrieb problemlos möglich ist, macht einen heiden Spaß!

Hier lasse ich am besten Bilder sprechen:

Was macht man wenn man keine Wellen zur Verfügung hat? Man lässt sich welche von der DLRG machen!

In der Strömung Slalom fahren, halbgas geben und auf der Stelle stehenbleiben und sein Modell in Gleitfahrt so richtig schön genießen.
Nur wenn die Steine bei 5 cm Wassertiefe etwas zu nahe kommen wird's eng und etwas holprig.

In voller Geitfahrt an der Fotolinse vorbei

Zugriffe: 2466